COmmunication Network VEhicle Road Global Extension

  • CONVERGE hat eine Architektur und Schnittstellen für einen offenen, verteilten, überregional/international vernetzenden, betreiberunabhängigen, skalierbaren, flexiblen, sicheren und hybrid kommunizierenden Car2X-Systemverbund und somit die Architektur kooperativer Systeme für die Mobilität von morgen definiert.


    Zukunftsweisende Verkehrsmanagementansätze und Fahrzeugsicherheitsaspekte wachsen immer mehr zusammen. Eine gesamtheitliche Systemarchitektur ermöglicht die flexible Interaktion zwischen unterschiedlichsten Dienstanbietern und Kommunikationsnetzbetreibern in einer dezentralen, skalierbaren Struktur.


    Zeitnahe Informationsübertragung

    Verkehrsinformationen werden direkt von Verkehrszentralen zu Fahrzeugen übertragen.

    Direkte Nutzung von Fahrzeuginformationen

    Daten (CAN, DENM) zur Verkehrslageerfassung können direkt weiterverarbeitet werden.

    Anwendungszertifizierung

    Die Anwendungen können von den Netzbetreibern akkreditiert und zertifiziert werden.

    Schnellere und günstigere Entwicklung von Anwendungen

    Durch die gesamtheitliche Systemarchitektur können Anwendungen schneller und günstiger zum Einsatz kommen.