Connecting eMobility

  • Wege zur Integration von Energie‐, Fahrzeug‐, Verkehrs‐ und Nutzeranforderungen – Flottentest in den Modellregionen Rhein/Ruhr und Berlin


    In dem Projekt eMerge wurden Untersuchungen zu den direkten Auswirkungen auf Nutzer, Verkehrssysteme und geschäftsfeldnahe Modelle durchgeführt. Die PTV analysierte die verkehrlichen Wirkungen alternativer Ansätze des Aufbaus von Ladeinfrastruktur. Dazu wurden verschiedene Szenarien für verkehrliche Simulationen entwickelt.


    Nutzergruppen Elektromobilität

    Untersuchung der Nutzerpotenziale von Elektrofahrzeugen elf verschiedener, zuvor identifizierter Zielgruppen

    Bedarf Ladeinfrastruktur

    Abschätzung des Bedarfs an öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge für die Stadt Berlin im Jahr 2025

    Abbildung von Einzeltouren

    Mit Hilfe von Erzeugung, Darstellung und Auswertung von Einzeltouren konnten Anforderungen an ein integriertes Datenmodell in VISUM abgeleitet, Bedarfe und Auslastung von Ladeinfrastruktur überprüft werden.