Organisationen

Personen und Güter schnell, sicher und wirtschaftlich ans Ziel zu bringen, ist ein Balanceakt. Hinzu kommen neue Anforderungen durch technologische Entwicklungen wie autonome Fahrzeuge und Elektromobilität oder gesellschaftliche Entwicklungen wie Bevölkerungswachstum, Urbanisierung oder Share Economy. Das bedeutet für die Akteure in der Verkehrs- und Transportwirtschaft, dass sie viel mehr als bisher zusammenarbeiten müssen. Denn nur gemeinsam können Industrie, Handel, Politik und Wirtschaft die Themen, die uns bewegen, effektiv angehen: Umweltschutz, Inklusion, Verkehrssicherheit und eine effiziente Mobilität für immer mehr Menschen auf einem begrenzten Globus.