• Datenschutzerklärung der PTV Group

    Die PTV Group setzt auf internetbasierte Geschäftsmodelle und auf die Entwicklung eines internetbasierten Angebots unserer Anwendungen und Lösungen. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf einer unserer Websites und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Lösungen und Dienstleistungen.

    Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und erfassen, verwenden, offenlegen, übermitteln und speichern („verarbeiten“). Die erhobenen personenbezogenen Daten sind vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns abhängig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten immer vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

    Diese Erklärung bezieht sich auf unser Angebot:

     

    1 Allgemeine Hinweise

    1.1 Wer ist die verantwortliche Stelle?

    Verantwortliche Stelle ist

    PTV Planung Transport Verkehr AG
    Haid-und-Neu-Str. 15
    76131 Karlsruhe, Deutschland
    Mail: info(at)ptvgroup.com

     

    PTV Planung Transport Verkehr AG bildet gemeinsam mit den i.S. von §15 AktG verbundenen Unternehmen die PTV Group. Kontaktinformationen von Kunden und Interessierten teilen wir gegebenenfalls im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung (Vertrags- bzw. vorvertragsähnliches Verhältnis nach Art. 6 Abs. lit. b DSGVO) mit uns mit anderen verbundenen Unternehmen der PTV Group. Wir und die verbundenen Unternehmen der PTV Group sind gemeinsam für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich (Art. 26 Datenschutzgrundverordnung). Um sicherzustellen, dass Sie Ihre datenschutzrechtlichen Rechte im Rahmen dieser gemeinsamen Verantwortlichkeit einfach und verlässlich wahrnehmen können, haben wir mit unseren verbundenen Unternehmen vereinbart, dass Sie Ihre in 1.3 beschriebenen Betroffenenrechte, nicht nur gegenüber dem jeweiligen Unternehmen der PTV Group, sondern auch zentral gegenüber der PTV Planung Transport Verkehr AG geltend machen können.

    Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutz­beauftragter

    Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

    Thomas Heimhalt
    DATENSCHUTZ perfect GbR, Karlsruhe
    E-Mail: datenschutz(at)ptvgroup.com

     

    1.2 Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Websites

    1.2.1 Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

    Unsere Websites sind in der Regel frei zugänglich. Personenbezogene Informationen werden nur erhoben, sofern sie für die Ausführung der über die Website verfügbaren Dienste erforderlich sind. Wenn Sie die Websites der PTV Group besuchen, werden bestimmte Informationen insbesondere über Ihren Browser, Ihr Betriebssystem und Ihre IP-Adresse gespeichert.

    Wenn Sie ein Kontakt- oder Registrierungsformular verwenden, werden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, erfasst.

    Ferner erheben wir

    • IP-Adressen in anonymisierter Form
    • Daten, die für die anonymisierte Ermittlung und Analyse Ihres Nutzerverhaltens erforderlich sind; dazu zählen die IP-Adresse sowie Meta-Informationen, wie der von Ihnen verwendete Browser, die Browsersprache, Datum und Uhrzeit, Benutzerpräferenzen, z. B. durch das Setzen von Cookies.

    Nicht hierunter fallen Informationen, deren Inhalt nicht direkt auf die Identität oder die sachlichen Verhältnisse einer individuellen Person hinweist, z. B. die Anzahl von Besuchern einer Webseite.

    1.2.2 Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind beispielsweise:

    • Unternehmen der PTV Group
    • Dienstleister, die Auftragsverarbeiter im Sinne von Artikel 4 Nr. 8 DSGVO sind
    • Werbepartner
    • Social Media Dienste
    • Unternehmen, die aus den anonymisierten Daten von Nutzern das Verhalten von Internetnutzern ermitteln, analysieren und zu Marketingzwecken verwerten. Dies betrifft nicht Ihre persönlichen Kontaktdaten

    1.2.3. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten?

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten

    • um eine fehlerfreie Bereitstellung der Websites zu gewährleisten,
    • um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der Website wie z.B. Testversionen oder Bestellungen zu ermöglichen,
    • um Ihre Anfrage zu bearbeiten, und
    • um über die Analyse des Nutzerverhaltens unser Angebot ständig zu verbessern,
    • um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden.

     

    1.3 Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

    Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

    1.3.1 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

    • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

    1.3.2 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

    Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

    WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

    WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

    1.3.3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

    Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

    1.3.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

     

    1.4 Ihre Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

    Für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind, ist es erforderlich, dass Sie die Daten bereitstellen. Ohne diese Daten können wir mit Ihnen keinen Vertrag schließen oder ausführen. Dies kann sich auch auf später im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderliche Daten beziehen.

     

    1.5 Speicherdauer

    Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

     

    1.6 SSL-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL -Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

    Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

     

    1.7 Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

    Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

     

    1.8 Widerspruch gegen Werbe-Mails

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Gleiches gilt auch für die E-Mail-Adresse datenschutz(at)ptvgroup.com. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

     

    2. Hosting unserer Websites

    Soweit nicht anders angegeben werden unsere Websites auf Servern der PTV Group gehostet. Diese stehen in einem externen Rechenzentrum (Housing). Für die PTV Plattform erfolgt das Hosting jedoch bei einem externen Anbieter. Die Informationen dazu finden Sie im Abschnitt 4.1.3

     

    3. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

    • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutzgrundverordnung (im folgenden DSGVO)) („Vertragsdurchführung“),
    • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen wir unterliegen (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO), („Erfüllung rechtlicher Pflichten“) oder
    • Wahrung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO) („Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung“). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke (i) des Angebots und Betriebs der Online Angebote und (ii) in der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung. Soweit nach der untenstehenden Tabelle unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben ist, sind wir der Ansicht, dass Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten hinreichend berücksichtig werden, da (i) wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten und dahinterstehenden Prozesse regelmäßig überprüfen, (ii) wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Prozessen berücksichtigen, (iii) wir die Transparenz unserer Verarbeitungstätigkeiten gewährleisten und (iv) Ihnen die vorgenannten Rechte hinsichtlich unserer Verarbeitungstätigkeiten zustehen. Wenn Sie weitere Informationen zur beschriebenen Interessenabwägung erhalten möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Datenschutzorganisation unter datenschutz(at)ptvgroup.com .
    • Haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 (1) (a) der DSGVO) („Einwilligung“). 

     

    3.1 Verarbeitungszwecke und deren Rechtgrundlagen

    Kontaktformular, Bestellung eines Newsletters

    • Einwilligung des Users, wenn freiwillig erteilt (Artikel 6 (1) (a) der DSGVO)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Anmeldung und Durchführung von Veranstaltungen der PTV Group

    • Einwilligung des Users, wenn freiwillig erteilt (Artikel 6 (1) (a) der DSGVO)
    • Im Fall von kostenpflichtigen Veranstaltungen auch Vertragsdurchführung (Artikel 6 (1) (b) der DSGVO)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Durchsetzen unserer Nutzungsbedingungen, Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, Abwehr und Unterbinden von betrügerischen und ähnlichen Handlungen, einschließlich Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur

    • Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Kommunikation mit Kunden und Lieferanten zu Produkten, Dienstleistungen und Projekten, z.B. um Anfragen des Vertragspartners zu bearbeiten oder technische Informationen zu Produkten bereitzustellen

    • Vertragsdurchführung (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutzverordnung)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der Datenschutzverordnung)

    Planung, Durchführung und Verwaltung der (vertraglichen) Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und uns, z.B. um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln, Zahlungen einzuziehen, zu Zwecken der Buchhaltung und Abrechnung und um Lieferungen und Supportleistungen durchzuführen

    • Vertragsdurchführung (Artikel 6 (1) (b) der DSGVO)
    • Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO)

    Durchführung von Kundenzufriedenheitsbefragungen und Direktmarketing

    Im Rahmen der geltenden Gesetze können wir Ihre Kontaktdaten für Zwecke des Direktmarketings (z.B. Messeeinladungen, Informationen und Angebote zu unseren Produkten und Dienstleistungen) und zur Durchführung von Kundenzufriedenheitsbefragungen verwenden, jeweils auch per E-Mail. Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diese Zwecke zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail an datenschutz(at)ptvgroup.com senden oder von der Widerspruchsmöglichkeit in der Nachricht Gebrauch machen, welche Sie erhalten haben.

    • Einwilligung des Users, wenn freiwillig erteilt (Artikel 6 (1) (a) der DSGVO)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Aufrechterhalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen

    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Einhalten von (i) rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten), (ii) bestehenden Pflichten zur Durchführung von Compliance Screenings (um Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche vorzubeugen) sowie (iii) unserer Richtlinien und Industriestandards 

    Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO)

    Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

    Beilegen von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzen bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen

    • Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO)
    • Berechtigtes Interesse der PTV Group an der Verarbeitung (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO)

     

    4. Spezielle Hinweise

     

    4.1 Verarbeitung personenbezogener Daten – Überblick, Zweck und Rechtgrundlage

    Ermöglichen der Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der Angebote der PTV Plattform, wie

    • Erstellen und Administrieren Ihres Nutzer-Accounts,
    • umsetzen von Updates, Sicherheits- und Fehlerbehebungsmaßnahmen,
    • Zur Verfügung stellen des Kundensupports,
    • Abwickeln Ihrer Aktivierung/Bestellung und Zugänglichmachen darauf bezogener Informationen und Angebote 
    • Abrechnung der Nutzung des von Ihnen ausgewählten Dienstes der PTV Plattform
    • Feststellen der Identität und Nutzer-Authentifizierung 

    Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Vertragsdurchführung (Artikel 6 (1) (b) der DSGVO) sowie das berechtigte Interesse der PTV Group (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO), das Angebot zu verbessern und weiter zu entwickeln.

     

    4.2 Externes Hosting

    Die PTV Plattform (myptv.com) wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die über diese Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

    Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Hoster (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

    Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und um unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten zu befolgen.

    Wir setzen folgenden Hoster ein:

    • Microsoft Azure Cloud, die  von der Microsoft Ireland Operations Ltd., Carmenhall Road, Sandyford, Dublin 18, Irland („Microsoft Irland“) bereitgestellt wird. Zwischen PTV und Microsoft Irland besteht eine Vereinbarung über Auftragsverarbeitung.

    4.3 Datenschutz bei eCommerce

    4.3.1 Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

    Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

    4.3.2 Datenübermittlung bei Vertragsschluss eCommerce, Händler und Warenversand

    Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist in diesen Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

    4.3.3 Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf unseren Websites

    Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

    Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (insbesondere Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

    Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

     

    4.4 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

    PTV Group erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbenden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens in einem Unternehmen der PTV Group. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Bewerbende entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über die Karriereseiten auf unserer Homepage, an uns übermittelt.

    Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters. Alle Daten werden auf Basis des TLS-Verfahrens verschlüsselt. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das TLS-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

    Datensicherheit bei Bewerbungen

    Ihre Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art.28 DSGVO bei einem Provider gehostet. Sowohl PTV Group als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    Behandlung der Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens

    Schließt ein Unternehmen der PTV Group einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem/der Bewerber*in geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

     

    4.5 Kommentarfunktion auf blog.ptvgroup.com

    Für die Kommentarfunktion auf blog.ptvgroup.com werden, sofern Sie nicht anonym posten, neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

    Speicherung der IP-Adresse

    Die Kommentarfunktion des Blogs speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte (wie Beleidigungen oder Propaganda) auf der Webseite rechtlich belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Über diesen Zweck hinaus wird die IP-Adresse der Nutzer nicht verarbeitet.

    Speicherdauer der Kommentare

    Die Kommentare und die damit verbundenen Daten werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen.

    Rechtsgrundlage

    Die Speicherung Ihres Kommentars erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

     

    4.6 Live-Chat

    In bestimmten Bereichen unserer Webseite bieten wir eine Kontaktaufnahme und Beratung per Live Chat an. Mit Hilfe des Live Chats können Sie mit einem*r Mitarbeiter*in von uns über Textnachrichten kommunizieren. Wenn Sie den Live Chat aufrufen und nutzen, übermittelt Ihr Browser zu Beginn der Nutzung aus technischen Gründen automatisch folgende Daten, die von uns getrennt von anderen Daten, die Sie uns unter Umständen übermitteln, gespeichert werden:

    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Dauer des Besuchs unserer Webseite,
    • Art des Webbrowsers inklusive Version,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Menge der gesendeten Daten,
    • Art des Ereignisses,
    • IP-Adresse (anonymisiert).

    Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse auf die Gewährleistung und Aufrechterhaltung des Betriebs und der Sicherheit unseres Angebotes sowie auf die Beseitigung von Störungen richtet. In diesem Rahmen werden die Daten darüber hinaus – ohne Zuordnung zu einer konkreten Person – von uns auch zu Analysezwecken verarbeitet.

    Sofern Sie uns darüber hinaus weitere personenbezogene Daten mittels des Live Chats mitteilen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Wir fragen nicht aktiv personenbezogene Daten bei Ihnen ab. Die im Rahmen des Live Chats von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Texte werden in unserem Auftrag auf dem Server eines externen Dienstleisters gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) und f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben Ihnen im Rahmen einer (vor)-vertraglichen Beziehung eine optimale Kunden- und Interessentenbetreuung anzubieten.

     

    5. Genutzte Tools

     

    5.1 Online Marketing

    Nutzung von Eloqua

    Wir verwenden für Marketingzwecke Eloqua des Drittanbieters Oracle, Redwood City, CA, USA (www.eloqua.com ). Mit Eloqua können wir Inhalte exakt auf die Besucher und Abonnenten unserer Website und darauf, wie wir mit ihnen kommunizieren, anpassen. Die Eloqua-Cookies sammeln dabei anonymisierte Daten über das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Seiten, beispielsweise die Anzahl der Besucher der Website, wie sie auf die Seite gestoßen sind und welche Seiten im Angebot sie besucht haben. Diese Daten fließen in Analysen ein und helfen uns bei der Verbesserung unserer Website. Wir sammeln eventuell auch persönliche Identifikationsdaten, wenn Sie bestimmte Services oder Teile der Website nutzen. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Service anmelden oder einen unserer Newsletter abonnieren, können wir Sie identifizieren, wenn Sie auf unsere Website wechseln und durch die einzelnen Seiten navigieren. Diese Daten werden sicher bei Eloqua gespeichert.

    Wenn Sie den Einsatz von Eloqua-Tracking-Technologien für Ihr Gerät komplett unterbinden möchten, besteht die Möglichkeit dazu auf der Eloqua Opt-Out-Seite, die Sie unter https://www.oracle.com/marketingcloud/opt-status.html  erreichen.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Eloqua finden Sie hier: Oracle Privacy Policy

    Die Speicherung von “Eloqua-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch sein Marketing zu optimieren.

     

    5.2 Social Media, Social Media Plugins

    5.2.1 Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

    Auf unseren  Websites sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

    Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf dieser Website. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

    Wenn Sie diese Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    5.2.2 Twitter Plugin

    Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, 24-26 Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

    Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

    5.2.3 LinkedIn Plugin

    Diese Websites nutzen Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

    Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

    Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

    5.2.4 XING Plugin

    Unsere Websites nutzen Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

    Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

    Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

    5.2.5 YouTube

    Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

    Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

    Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy .

     

    5.3 Live-Chat mit User-Like

    Wir setzen den Live Chat von Userlike UG, Probsteigasse 44-46, 50670 Köln (nachfolgend „Userlike“) ein. Userlike verwendet Cookies, um Ihnen eine persönliche Unterhaltung mit uns in Form eines Echtzeit-Chats zu ermöglichen. Live Chat Besucher müssen sich nicht mit ihrem Namen anmelden um die Funktion zu nutzen, sondern können einen anonymen Chat führen. Wir verwenden bei der Nutzung von Userlike den sogenannten Datenschutz-Modus. Das bedeutet, dass Ihrer IP-Adresse in anonymisierter Form in den Cookies gespeichert wird und nicht dazu verwendet wird Sie persönlich zu identifizieren. Sofern Sie während des anonymen Chats persönliche Daten über sich preisgeben, erfolgt dies freiwillig.

    Die Verarbeitung der durch Userlike erhobenen Daten erfolgt in unserem Auftrag und auf Basis eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an dem wirtschaftlichen Betrieb, der Funktionsfähigkeit und der Optimierung unserer Webseite in Form eines webseitenübergreifenden Funktionierens der Chatfunktion haben.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Userlike: https://www.userlike.com/de/terms.

     

    6. ​​​​​​​​​​​​​​Cookies und Analyse - Tools

    Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen und Cookies.

    Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen und zu Cookies finden Sie im folgenden Abschnitt.

     

    6.1 Cookies

    Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

    Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

    Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Onlinefunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

    Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Onlineshopfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

    6.1.1 Cookie-Einwilligung mit Cookiebot

    Unsere Websites nutzen die Cookie-Consent-Technologie von Cookiebot, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, Website: https://www.cookiebot.com/de/ (im Folgenden „Cookiebot“).

    Cookiebot speichert ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Cookiebot-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

    Der Einsatz von Cookiebot erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

    ​​​​​​​6.1.2 Änderung Ihrer Cookie-Einstellung

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jeder Zeit unter https://www.ptvgroup.com/de/cookies/  einsehen und ändern.

     

    6.2 Analysetools und Werbung

    6.2.1 Nutzung von Leadlab

    Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens.

    Dabei werden ggf. Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.​​​​​​​

    6.2.2 Google Analytics

    Unsere Websites nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

    Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    IP Anonymisierung

    Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Browser Plugin

    Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

    Auftragsverarbeitung

    Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

    Demografische Merkmale bei Google Analytics

    Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

    6.2.3 Google AdSense (nicht personalisiert)

    Diese Website nutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Wir nutzen Google AdSense im „nicht-personalisierten“ Modus. Im Gegensatz zum personalisierten Modus beruhen die Werbeanzeigen daher nicht auf Ihrem früheren Nutzerverhalten und es wird kein Nutzerprofil von Ihnen erstellt. Stattdessen werden bei der Auswahl der Werbung sogenannte „Kontextinformationen“ herangezogen. Die ausgewählten Werbeanzeigen richten sich dann beispielsweise nach Ihrem Standort, dem Inhalt der Website, auf der Sie sich befinden oder nach Ihren aktuellen Suchbegriffen. Mehr zu den Unterschieden zwischen personalisiertem und nicht-personalisiertem Targeting mit Google AdSense finden Sie unter: https://support.google.com/adsense/answer/9007336.

    Bitte beachten Sie, dass auch beim Einsatz von Google Adsense im nicht-personalisierten Modus Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) verwendet werden können. Diese werden laut Google zur Bekämpfung von Betrug und Missbrauch eingesetzt.

    Die Nutzung von AdSense erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://adssettings.google.com/authenticated.

    Weitere Informationen zu den Werbetechnologien von Google finden Sie hier:
    https://policies.google.com/technologies/ads
    https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.​​​​​​​

    6.2.4 Google Analytics Remarketing

    Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

    Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

    Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

    Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: www.google.com/settings/ads/onweb/.

    Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

    Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

    ​​​​​​​6.2.5 Bing Universal Event Tracking (UET)

    Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

    Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

    Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter choice.microsoft.com/de-de/opt-out  deaktivieren.

    Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).​​​​​​​

    6.2.6 Google AdWords und Google Conversion-Tracking

    Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (“Google”).

    Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

    Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

    Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: www.google.de/policies/privacy/.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

    6.2.7 Facebook Pixel

    Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

    So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

    Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

    Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

    Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

    Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

    ​​​​​​​6.2.8 Conversion-Pixel von Adform

    Diese Website verwendet das Conversion-Tracking von Adform (Adform A/S, Wildersgade 10B, sal. 1, DK-1408 Kopenhagen, Dänemark; „Adform“).

    Adform nutzt auf anonymer Basis einen Cookie-Mechanismus um zu entscheiden, welche Anzeigen einem Nutzer angezeigt werden. Dies erfolgt basierend auf Produkten, die ein Besucher vorher schon einmal angesehen hat. Dies bedeutet, dass Adform keinerlei persönliche Informationen wie E-Mail-Adressen, Namen oder Adressen im Cookie oder im Cookie-basierten Profil speichert.

    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf einem Computer gespeichert werden kann, wenn ein Nutzer mithilfe eines Browsers Werbung oder Webseiten eines Kunden von Adform betrachtet. Das Cookie sammelt keine Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder andere Daten, die den Benutzer persönlich identifizieren.

    Stattdessen enthält der Cookie eine zufällige Identifikationsnummer. Mit diesen zufälligen Identifikationsnummern der Cookies sammelt und speichert Adform in Cookie-basierten Profilen anonyme Informationen wie z. B.: Betriebssystem, Browserversion, geographische Lage, URLs, auf denen Adform Werbung zeigt, oder Fakten über Wechselwirkungen mit Werbung (z. B. Anzahl der Klicks oder Views).

    Während der Webanfragen auf den Web-Servern von Adform sind IP-Adressen von Internetnutzern unserem System zugänglich.

    Adform handelt in voller Übereinstimmung mit den lokalen Datenschutzgesetzen und anonymisiert Daten nach den örtlichen Bestimmungen. Adform gibt diese Daten nicht an Dritte weiter und nutzt die Daten ausschließlich zu Zwecken der Analyse im Auftrag der Website-Eigentümer.

    Sie können das Tracking durch Adform jederzeit deaktivieren: site.adform.com/datenschutz-opt-out/.

    6.2.9 ​​​​​​​Hotjar

    Auf den Domains https://ptvgroup.com und https://company.ptvgroup.com nutzen wir das Website-Analysetool Hotjar. Anbieter ist die Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta (https://www.hotjar.com).

    Hotjar ist ein Tool zur Analyse des Nutzerverhaltens von Besuchern unserer Websites. Mit Hotjar können wir anonymisiert die Maus- und Scrollbewegungen, sowie Klicks von Nutzern aufzeichnen. Hotjar kann dabei auch feststellen, wie lange Nutzer mit dem Mauszeiger auf einer bestimmten Stelle verblieben sind. Aus diesen Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, mit denen sich feststellen lässt, welche Websitebereiche vom Websitebesucher bevorzugt angeschaut werden. Des Weiteren können wir feststellen, wie lange Nutzer auf einer Seite verblieben sind und wann Sie sie verlassen haben. Darüber hinaus können wir mithilfe des Tools direktes Feedback von Websitebesuchern einholen. Diese Funktion dient der Verbesserung der Webangebote des Websitebetreibers.

    Hotjar verwendet Cookies, um von Websitenutzern folgende Daten zu ermitteln:

    • die IP-Adresse des Endgeräts,
    • den Endgerätetyp,
    • die Größe des Endgerätebildschirms,
    • den geografischen Standort,
    • die verwendete Sprache auf der Webseite,
    • die verweisende Domain und
    • Datum und Zeit des Webseitenbesuchs.

    Sie können dem Einsatz von Cookies Cookies wie in 6.1.2 beschrieben, jederzeit widersprechen.

    Die Nutzung von Hotjar und die Speicherung von Hotjar-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Deaktivieren von Hotjar

    Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und folgen Sie den dortigen Anweisungen: https://www.hotjar.com/opt-out. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Hotjar für jeden Browser bzw. für jedes Endgerät separat erfolgen muss.

    Datenschutzbezogene Informationen von Hotjar

     

    Nähere Informationen über Hotjar und zu den erfassten Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hotjar unter den folgenden Links: https://www.hotjar.com/privacyhttps://www.hotjar.com/privacy und https://www.hotjar.com/legal/compliance/gdpr-commitment/.

    6.2.10  Nutzung von Lead the Way®

    Unsere Website nutzt Funktionen des französischen Webanalyse-Diensts Lead the Way®. Anbieter ist CARTEGIE SAS mit Sitz in 33522 BRUGES Cedex (Frankreich).

    Lead the Way® ermöglicht uns Kunden oder Interessenten zu identifizieren, die unsere Website nach einer E-Mail-Kampagne oder im Rahmen eines Marketingprogramms besucht haben. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren und Sie kontaktieren zu können und Ihnen passende B2B-Lösungen anbieten zu können, verwenden wir ein Cookie unseres Partners CARTEGIE, um Ihre IP-Adresse zu identifizieren und die Verbindung zu Ihrem Unternehmen herzustellen. Die Speicherung von “Lead the Way® -Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Wir haben als Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unser Marketing zu optimieren und um Sie zu kontaktieren und Ihnen professionelle Lösungen anbieten zu können.

    Widerspruch gegen Datenerfassung

    Sie können gemäß Anleitung auf der Website www.lead-the-way.fr/donnees-personnelles.html der Erfassung Ihrer Daten durch CARTEGIE-Cookies widersprechen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch CARTEGIE finden Sie in der Datenschutzerklärung zu Lead the Way: www.lead-the-way.fr/donnees-personnelles.html.

    6.2.11 OptinMonster

    OptinMonster ist ein Plugin der Firma Retyp LLC, 7732 Maywood Crest Dr., West Palm Beach, FL 33412, US (https://optinmonster.com).

    Hierdurch können wir unseren Besuchern per Popup-Layer auf unserer Webseite zusätzliche Angebote zur Verfügung stellen, etwa um eine Eintragung der E-Mail-Adresse zu einem Newsletter oder einen Whitepaper zu ermöglichen oder auf Aktionen hinzuweisen. OptinMonster verwendet dazu Cookies. Personenbezogene Daten werden nur durch eine aktive Handlung des Kunden (z.B. der Kunde meldet sich über ein Popup zum Newsletter an) gesammelt. OptinMonster speichert die gesammelten Daten nicht auf den eigenen Servern, sondern leitet diese direkt an ein durch PTV Group ausgewähltes Tool (Eloqua) weiter.

    Wir haben mit OptinMonster einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in dem wir OptinMonster zum Schutz Ihrer Daten nach den geltenden Bestimmungen der DSGVO verpflichten. Details zum Umgang mit den persönlichen Daten des Kunden durch OptinMonster werden in den Datenschutzhinweisen von OptinMonster (https://optinmonster.com/privacy/) näher beschrieben.

     

    Karlsruhe, 17.12.2020