• Wachsen ihre Transportkosten mit der Anzahl der Transportaufträge? Dann ist es jetzt an der Zeit, die Effizienz Ihrer Touren zu erhöhen und damit die Transportkosten zu senken. Es ist an der Zeit für eine automatisierte Tourenplanungssoftware. Sie sorgt dafür, dass Ihre Fahrzeuge besser ausgelastet sind und kein Kilometer zu viel gefahren wird.

Weniger Kilometer, Kraftstoff und Mautgebühren

  • Wie genau spart eine Tourenplanungssoftware Logistikkosten? Durch die automatische und optimierte Verteilung der Aufträge auf die verfügbaren Fahrzeuge. Mit Hilfe intelligenter Algorithmen berechnet der PTV Route Optimiser für jedes Fahrzeug eine optimierte Route. Gerade bei mehreren Fahrten pro Tag und mehreren Stopps pro Fahrt macht sich ein Tourenplaner so schnell bezahlt. Die Software erkennt Möglichkeiten, die selbst den erfahrensten Planern verborgen bleiben.

    Optimierte Routen das bedeutet für Sie: Jedes Fahrzeug, das Sie einsetzen, fährt weniger Kilometer und verbraucht somit auch weniger Kraftstoff. Das reduziert ganz nebenbei auch die CO2-Emissionen. Doch das ist noch nicht alles. Der PTV Route Optimiser berechnet automatisch die Mautkosten, die auf einer Fahrt anfallen. Diese können Sie entweder in Ihr Angebot einkalkulieren und an Ihre Kunden weitergeben oder durch die Wahl einer anderen Route umgehen.

  • Fahrzeuge effizienter einsetzen

    Ein Tourenplanungssystem sorgt für eine effizientere Verteilung der Aufträge auf die Fahrzeuge. Zusätzlich können Lieferungen und Abholungen kombiniert und somit Leerfahrten vermieden werden. Das führt zu einer höheren Auslastung. Oder anders ausgedrückt: Sie benötigen weniger Fahrzeuge, für die gleiche Auftragsmenge.  

Laderaumoptimierung

  • Ihr Fuhrpark besteht aus Investitionsgütern, die Sie natürlich so effizient wie möglich nutzen möchten. Ein halbbeladener Lkw sorgt für volle Kosten, aber nur den halben Umsatz. Mit dem PTV Route Optimiser lässt sich diese Situation ganz einfach verbessern. Auf Knopfdruck berechnet das System, welche Kombination von Aufträgen zu höchster Produktivität und Auslastung führt. Das Ergebnis können Sie direkt beobachten: vollere Fahrzeuge, als jemals zuvor und signifikant gesenkte Transportkosten.

    Voll ist nicht gleich voll. Manchmal ist das maximal zulässige Gewicht eines Fahrzeuges bereits erreicht, obwohl auf der Ladefläche noch jede Menge Platz ist. Das weiß auch die Tourenplanungssoftware und berücksichtigt deshalb neben dem Maximalgewicht auch die Anzahl der Lademeter und das zulässige Volumen. So kann das System die Aufträge optimal auf die Fahrzeuge verteilen.

  • Sie haben Fragen?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter am Telefon, per Mail oder persönlich.

    Kontakt aufnehmen