PTV Visum - Frequently Asked Questions (FAQs)

(#VIS10715)

Wie werden die Querschnittswerte der Streckenbeschriftung berechnet? Bei Attributen wie 'Name' wird nur der Wert einer Richtung angezeigt.

In der Streckenbeschriftung wird der Querschnitt beider Richtungen angezeigt. Was als Querschnitt angezeigt wird, ist für jedes Streckenattribut festgelegt. Viele Attribute werden summiert (z.B. Anzahl Linien, Streckenbelastungen, benutzerdef. Attribute), bei anderen wird der Mittelwert (z.B. v0 IV), das Maximum (z.B. Länge, Streckentyp, Steigung) oder das Minimum (z.B. PlanNr) angezeigt. Bei Attributen, die einen Text enthalten können (z.B. Name), gibt es keinen Querschnittswert - hier wird der Wert aus der Richtung übernommen, deren Startknoten kleiner als der Zielknoten ist. Bei benutzerdefinierten Attributen kann die Querschnittslogik vom Anwender festgelegt werden.