PTV Visum - Frequently Asked Questions (FAQs)

(#VIS31729)

Gibt es ein Beispiel zur Anwendung des Verfahrens 'Gravitationsparameter schätzen (KALIBRI)'?

Beispieldatei: https://www.ptvgroup.com/faq-files/PTV_Visum20_How_to_calibrate_a_gravity_model.zip
Darin sieht man die erforderlichen Schritte:
- Umlegung
- Kenngrößenberechnung
- Histogram erstellen, d.h. klassifizieren, um die Anteilen pro Intervall zu erhalten (Nachfrage = Matrix 25; Klassifikationsmatrix = Matrix 26) 
- Aus dem Histogramm kann man Intervalle speichern, um sie im Verfahren Kalibri einfach von der Datei einzulesen: Matrix Histrogramm -> Intervalle speichern (Wichtig ist Anteil = 0 für erstes und letztes Intervall)
- Verfahren 'Gravitationsparameter schätzen (KALIBRI)' definieren: Tab 'Verteilung' -> Einlesen aus Datei (hier die gespeicherten Intervalle verwenden)
In diesem Fall wird der Parameter c für die Nachfrageschicht 'HW_Emp' geschätzt. Diesen findet man als Attribut der Nachfrageschicht.