Seien Sie besser auf Notfälle vorbereitet und für Pandemien gewappnet

    • PTV Viswalk 2021 löst die Vorgängerversion PTV Viswalk 2020 ab. Die neuen Funktionen dieser Version dienen u. a. der Simulation von Notfallevakuierungen und der Berücksichtigung von Social Distancing Maßnahmen.

      Sie wollen mehr über alle neuen Features erfahren? Lesen Sie hierzu das "What's New Document" (EN).

       

       

Aktualisierte Notfall-Simulation

    • Einfachere Planung von Notevakuierungen aus Gebäuden mit der neuen RSET-Karten-Darstellung, die Räumungszeiten räumlich aufgeschlüsselt farblich codiert visualisieren
  • Abbilden von Pandemie-Schutz-Maßnahmen

    • Bei der Simulation von Warteschlangen können die Abstände zwischen Fußgängern von dem Anwender vorgegeben werden
    • ID und z.B. Körpertemperatur des nächstgelegenen Fußgängers können nachverfolgt und ausgewertet werden

Umgang mit Simulationsdaten und -attributen

    • Unter anderem können Fußgängereigenschaften während der Simulation geändert werden, unabhängig von deren Standort und Zustand
    • Neben den Eigenschaften der Fußgänger sind in den Formelrouten jetzt auch die Eigenschaften der Routen verfügbar
  • Verbesserte Simulation

    • Besseres Verfahren zur automatischen Auswahl von Treppen im Verlauf einer Fußgängerroute
    • Bis zu 25% schnellere Simulationsgeschwindigkeit
  • Schnelleres Arbeiten

    • NEU: Importieren komplexer Teppen aus IFC (BIM)-Dateien
    • Einfaches Speichern und Teilen der Modelle mit einer neuen Archivierungsoption im Zip-Format

Verbesserte Benutzeroberfläche

    • Einfache Bewertung von Arealen möglich, die Fußgängerströme mittels Verkehrstelematik verbessern im Vergleich zu Bereichen, die nicht optimiert sind.
    • Beschleunigter Dialog zur Eigenschaftenauswahl: verbesserter Attributsablaufdialog, vereinfachte Auswahl zuletzt verwendeter Attribute, Suche nach indirekten und Subattributen.
    • Individuelle Farbschemata können ab sofort gespeichert und zur modellweiten und gemeinsamen Verwendung mit anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden
    • Verbesserte Benutzeroberfläche zur einfachen Erstellung von bedarfsgesteuerten Lichtsignalanlagen für Fußgänger