• PTV Viswalk 2020 löst die Vorgängerversion PTV Viswalk 11 ab. Die neueste Version sorgt für bessere Brandschutzsimulationen, denn jetzt können die Ergebnisse des Fire Dynamics Simulators (FDS) problemlos integriert werden. Viswalk 2020 enthält auch viele Funktionen, die die Alltagssituationen und das Verhalten der Reisenden noch detaillierter simulieren: von Personen, die den Aufzug verlassen, über Busreisende, die mit ihren Koffern aussteigen, bis hin zu Pendlern, die in überfüllte Züge steigen. Mit dem neuesten Release bilden wir das echte Leben in Ihren zentralen Verkehrs- und Sicherheitssimulationen ab.

Visualisierung und Auswertung von Brandereignissen mit Daten aus dem Fire Dynamics Simulator (FDS)

  • Viswalk zeigt Ihnen jetzt Ergebnisdaten aus dem Fire Dynamics Simulator an, dem De-facto-Standard für Brandsimulationen. Damit lassen sich Temperatur, Kohlenmonoxid, Ruß und andere Faktoren während eines Simulationslaufes visualisieren. Darüber hinaus kann die physiologische Wirkung – in Form der Fractional Effective Dose (FED) und Fractional Irritant Capacity (FIC) – für jeden Fußgänger erfasst und ausgegeben werden.

Einsteigeverzögerungen im öffentlichen Verkehr

  • Simulieren Sie unterschiedliche Szenarien mit verzögertem Einsteigen in Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs. Viswalk 2020 gibt Ihnen einen aufschlussreichen Einblick in Auslöser von Verspätungen, wie beispielsweise überfüllte Züge, Gepäck, Höhenunterschiede zwischen Bahnsteig und Fahrzeug oder den Kauf von Tickets beim Fahrer.

Routenbündel anzeigen

  • Lassen Sie sich Routen anzeigen, die sich direkt oder indirekt auf ein bestimmtes Gebiet beziehen. Der dafür vorgesehene Modus kann über eine neue Schaltfläche in der Werkzeugleiste des Netzwerkeditors aktiviert werden.

Auswahl der Aufzugsausgangstür

  • Sie können jetzt die Methode festlegen, mit der Fußgänger die Ausgangstür eines mehrtürigen Aufzugs wählen. Wählen Sie einfach die neue Option: „Tür zum nächsten Routenpunkt“.