Crowd Simulation in der Veranstaltungslanung

  • Bei dem Bau und Betrieb von Veranstaltungsstätten hat Besuchersicherheit oberste Priorität. Gleichzeitig ist der Besucherkomfort für eine erfolgreiche Veranstaltung unerlässlich. Als Eventveranstalter hilft es Ihnen, wenn Sie Besucherströme simulieren und in unterschiedlichen Szenarien mögliche Gefahrenquellen bereits in der Planungsphase identifizieren. Mit PTV Viswalk simulieren Sie das menschliche Gehverhalten, erkennen Engstellen die möglicherweise zu überflüssigen Wartezeiten führen und untersuchen den betrieblichen Ablauf, wie beispielsweise die Länge der Warteschlange am Einlass oder den Verkaufsständen und die daraus resultierende Wartezeit. Auf Grundlage dieser Analyse lassen sich Anpassungen in der Veranstaltungsplanung durchführen, um so ein reibungsloses und sicheres Event mit positivem Besuchererlebnis zu gewährleisten.

    Sie suchen Logistiksoftware für Ihre Veranstaltungsplanung? Mit PTV Map&Guide planen und optimieren Sie Ihre Transportrouten. Weitere Informationen zu PTV Map&Guide.

  • Evakuierungs- und Sicherheitsanalyse

    PTV Viswalk unterstützt Sie bei der Einführung zahlreicher struktureller und organisatorischer Maßnahmen zur Minimierung möglicher Risikosituationen.

    • Warteschlangen und Wartesysteme (Ticketschalter, Sicherheitscheck) simulieren
    • Wartezeiten berechnen
    • Personendichten auswerten
    • Modellierung von Fluchtwegen, Notausgängen und Evakuierungsszenarien

    Simulieren Sie die Wege der Besucher Ihrer Veranstaltung und erhalten Sie einen Eindruck des zu erwartenden Geschehens. Eine animierte Crowd Simulation offenbart Ihnen nicht nur etwaiges Verbesserungspotenzial in Ihrer Planung, sondern lässt sich auch als Aufklärungsfilm für die Besucher am Veranstaltungstag verwenden. So werden Fluchtwege eindrucksvoll und transparent kommuniziert.

    KOSTENLOS TESTEN     KONTAKT

  • Crowd Simulation entlang des betrieblichen Ablaufs einer Großveranstaltung

    Für eine Großveranstaltung sind häufig mehrere hundert Personen im Einsatz. Am Veranstaltungstag soll alles reibungslos und fehlerfrei funktionieren. Ob beim Einlass, während der Veranstaltung selbst oder beim Verlassen des Areals. Für alle diese Phasen kann Crowd Simulation mit PTV Viswalk auf spezifische Weise nützlich und hilfreich sein.

    1. Einlass

    Eine gut organisierte Einlasskontrolle hilft dabei, Wartezeiten zu minimieren und das Gelände fließend auszulasten. "Das Fest" ist das größte Festival der Region Karlsruhe und (beinahe) kostenlos. Damit ist es eines der größten freien Festivals Deutschlands. Die PTV Group unterstützt als regionaler Sponsor die Veranstaltung und erstellt unter anderem die Aufklärungsvideos für Besucher: "PTV Viswalk: Das Fest 2018 - brauchst du wirklich einen riesigen Rucksack, den du mitnehmen kannst?"

    2. Während der Veranstaltung: Information der Besucher

    Unvorhersehbar oder unsinnig wirkendes Fußgänger- oder Besucherverhalten unterliegt häufig einer Motivation, die Dritten nicht bekannt ist, solch ein Verhalten aber sinnvoll oder gar lohnend erscheinen lässt. Ist jeder Gast auf demselben Informationsstand, ist das Besucherverhalten für Sie als Veranstalter vorherseh- und damit lenkbar. Häufig können Modelle, die im Planungsverlauf ohnehin erstellt werden, mit geringem Aufwand so angepasst werden, dass die Animationen, zur visuellen Informationsvermittlung genutzt werden können. Der Besucher nimmt nachweislich bewegte Bilder zuverlässiger wahr als statische Schilder oder gelegentliche Durchsagen.

    3. Der Auslass und seine Auswirkungen auf das städtische Umfeld

    Ein Großereignis wirkt sich immer auch auf den Alltag einer Stadt beziehungsweise des umliegenden Gebiets aus – nach einer Veranstaltung noch mehr als zu Beginn. Für Sie als Veranstalter bedeutet das, dass Sie Ihre Analyse auch auf die betroffenen Bürgergruppen und Gewerbe ausweiten müssen: welche Auswirkungen hat die Großveranstaltung auf die Parkplatzsituation im angrenzenden Wohngebiet? Wird der motorisierte Verkehr zum Erliegen kommen? Reichen die Kapazitäten des öffentlichen Nahverkehrs für die erwarteten Besucherzahlen aus? Wie wird sich die Situation in den umgebenden ÖPNV-Haltestellen darstellen? Ein Beispiel ist die Simulation von Besuchern, die die Coface Arena in Mainz verlassen.

    4. Räumung / Notfallevakuierung

    Als Partner des Projekts "Hermes" unterstützen wir das Bundesministerium für Bildung und Forschung bei der "Erforschung eines Evakuierungsassistenten für den Krisenfall bei Großveranstaltungen".

Planung ist Kommunikation, Kommunikation ist Planung

  • Komplexe Veranstaltungen werden häufig in unüberschaubaren organisatorischen Zusammenhängen geplant. Für eine erfolgreiche Planung ist effiziente Kommunikation aller Beteiligten entscheidend. Beim 25. PTV Traffic Anwenderseminar haben Fabian Schulte-Terboven, IBIT GmbH und Andreas Schomborg, PTV Group, den herausragenden Wert von Simulationen und Animationen für die Kommunikation aller Beteiligten im Planungsprozess anschaulich beschrieben.

Nutzen Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion von PTV Viswalk und simulieren Sie Besucherströme damit aus Ihrer Veranstaltung ein Erlebnis wird.

  • Mit nur wenigen Klicks erhalten Sie Zugriff auf PTV Viswalk und können sofort Besucherströme bei Ihrer Großveranstaltung simulieren.

    • Bequem herunterladen
    • Vollversion PTV Viswalk (in der Vollversion nicht enthalten: speichern und drucken)
    • 30-Tage Demoversion

    JETZT DOWNLOADEN