• Kursbeschreibung

    PTV Visum bietet sehr umfangreiche Funktionalitäten zur Analyse, Planung, Darstellung und Bewertung von ÖV-Angeboten. Ein wesentliches Merkmal von PTV Visum ist es, neben dem Angebot auch die Nachfrage im ÖV abzubilden und die beiden Teilsysteme zu verknüpfen.

    Im ersten Teil des Kurses lernen Sie, alle grundlegenden Elemente eines ÖV-Angebotes zu modellieren, z.B. Haltestellen, Linien und Fahrpläne, Fahrzeugtypen und Betreiber. Zusätzlich erlernen Sie die Funktionen, die PTV Visum zur tabellarischen und grafischen Darstellung und Bewertung des ÖV-Angebots bietet.

    Im zweiten Teil lernen Sie, wie vorhandene ÖV-Nachfragedaten mit dem Angebotsmodell über die verschiedenen Verfahren zur Simulation des Fahrgastverhaltens verknüpft werden. Im Mittelpunkt stehen Umlegungsverfahren zur Ermittlung der Fahrgastwege sowie Verfahren zur Berechnung und Darstellung des Fahrgastaufkommen und – soweit sinnvoll – der Auslastung von Strecken, Linien und Fahrzeugfahrten. Dieser Kurs ist die Grundlage für alle weiteren PTV Visum - ÖV-Kurse.

  • Kursniveau

    Grundkurs

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter aus Planungsabteilungen von Aufgabenträgern, Verkehrsbetrieben oder Verkehrsverbünden sowie Ingenieurbüros, die insbesondere ÖV-Systeme modellieren und bewerten wollen.

  • Voraussetzungen

    Vorkenntnisse zu PTV Visum sind nicht erforderlich, ideal ist Projekterfahrung in der ÖV-Netz- und Angebotsplanung.

  • Dauer

    2 Tage

  • Inhalte

    Tag 1:

    • Übernahme von digitalen Netzmodellen
    • Grundlagen der Netzmodellierung (Knoten, Strecken, Abbieger)
    • Einfügen und Ändern sowie Import von Haltestellen, Haltestellenbereichen und Haltepunkten
    • Einfügen und andern von Linien und Linienrouten
    • Erstellen und anpassen von Fahrzeitprofilen
    • Tabellarische und grafische Bearbeitung von Fahrplänen
    • Bearbeitung von Fahrzeugtypen, Betreibern und Verkehrstagen
    • Berechnung von Kenngrößen aus Sicht des Fahrgasts und des Betreibers  

    Tag 2:

    • Grundlegende Quellen und Elemente zur Abbildung von ÖV-Nachfrage
    • Grundlagen der verschiedenen Verfahren zur Umlegung von ÖV-Nachfragematrizen
    • Anwendungsfälle und Parameter der Umlegungsverfahren
    • Berechnung verkehrlicher und betrieblicher Kenngrößen zur Bewertung
    • Tabellarische und grafische, kartenbasierte Darstellung von Kenngrößen des Fahrgastaufkommens nach Haltestellen, Strecken, Linien und Fahrplanfahrten sowie der Auslastung nach Linien und Fahrplanfahrten
  • Nächste Kurstermine

    Hier finden Sie die nächsten Kurstermine. Um weitere Termine oder auch welche in anderen Sprachen zu finden, besuchen Sie bitte unseren Schulungskalendar oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie keinen passenden Termin finden.

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Grundkurs

    PTV Visum - Einführung in die makroskopische Verkehrsmodellierung

    TR-T0101-DE
  • Grundkurs

    PTV Visum - Einführung in die ÖV-Modellierung

    TR-T0102-DE
  • Fortgeschritten

    PTV Visum - Linienleistungs- und -erfolgsrechnung im ÖV

    TR-T0104-DE