• Kurzbeschreibung

    Manche Anwender möchten die bestehenden PTV Visum-Verfahren durch eigene Anwendungen ergänzen oder erweitern. Durch die COM-Schnittstelle sowie eine umfangreiche Objektbibliothek für nahezu alle PTV Visum Objekte gibt es fast unbegrenzte Möglichkeiten, das Modell auf seine ganz spezifischen Erfordernisse hin zu bearbeiten. In diesem Kurs werden die Grundlagen des COM Modells von PTV Visum vermittelt. Die Teilnehmer der Schulung lernen, wiederkehrende Abläufe in PTV Visum zu automatisieren und einfache Anwendungen zu erstellen und in PTV Visum einzubinden.

  • Kursniveau

    Fortgeschritten

  • Zielgruppe

    Der Kurs richtet sich an erfahrene Anwender in Ingenieurbüros oder bei Modellbetreibern, die ihre Effizienz durch Automatisierungen erhöhen oder die individuellen funktionalen Erweiterungen von PTV Visum selbst entwickeln wollen.

  • Dauer

    1 Tag

  • Inhalte

    • Einführung in das COM-Modell 
    • Anwendungsgebiete für eigene Programme 
    • Kurzeinführung in die Skriptsprache Python
    • Entwicklungsumgebung 
    • Netzobjekte und Attribute ansprechen 
    • Komplexe Bearbeitung von Matrizen
    • Beispiele für existierende COM-Anwendungen
    • Einbindung von Skripten in PTV Visum 
    • Überblick über die COM-Dokumentation 
    • Viele Übungsbeispiele
  • Nächste Kurstermine

    Hier finden Sie die nächsten Kurstermine. Um weitere Termine oder auch welche in anderen Sprachen zu finden, besuchen Sie bitte unseren Schulungskalendar oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie keinen passenden Termin finden.

    Es wurden keine Kurse gefunden.

Kurse die Sie auch interessieren könnten:

  • Grundkurs

    PTV Visum - Einführung in die makroskopische Verkehrsmodellierung

    TR-T0101-DE
  • Grundkurs

    PTV Visum - Einführung in die ÖV-Modellierung

    TR-T0102-DE
  • Fortgeschritten

    PTV Visum - Aufbau eines 4 Stufen Verkehrsmodells

    TR-T0109-DE
  • Fortgeschritten

    PTV MaaS Modeller für Visum-Anwender

    TR-T1101-DE