Validate Deutschland

  • Validate ist derzeit eines der größten Verkehrsmodelle der Welt. Es wird seit 2005 kontinuierlich weiterentwickelt und regelmäßig mit aktuellen Daten kalibriert. Das prognosefähige Modell enthält Pkw- und Lkw-Belastungen für das gesamte deutsche Hauptstraßennetz und bildet auch das gesamte europäische Ausland ab. Validate bietet die Möglichkeit, jedes gewünschte Teilmodell auszuschneiden und liefert damit die ideale Grundlage für lokale und regionale Untersuchungen, für die der Aufbau eines individuellen Verkehrsmodells meist zu kosten- und zeitintensiv wäre.

    Darüber hinaus dient Validate mit seinen flächendeckenden Verkehrsmengendaten auch als wertvoller Datenlieferant. Aufgrund seiner Prognosefähigkeit eignet es sich für Verkehrsuntersuchungen, mit denen die Auswirkungen von Infrastrukturmaßnahmen bewertet werden sollen. Die in PTV Visum berechnete Umlegung stellt neben den Belastungszahlen auch Routeninformationen zur Verfügung: Das Modell liefert nicht nur Informationen über die Anzahl der Fahrzeuge, die einen Standort passieren, sondern auch darüber, woher sie kommen, wohin sie wollen und auf welcher Route sie unterwegs sind. Daraus ergeben sich wertvolle Erkenntnisse zur Bewertung von Standorten für gewerbliche Ansiedlungen oder Werbeflächen.

    JETZT TESTEN

PTV Validate im Überblick

  • Verkehrsmodell
  • Nutzen Sie die Analysemöglichkeiten eines vollwertigen Verkehrsmodells ohne aufwändige und kostenintensive eigene Modellierung

  • Verkehrsbelastungsdaten
  • Landesweit einheitliche Modellqualität ermöglicht vergleichende Analysen für ganz Deutschland

  • Standortbewertung
  • Analysieren Sie die Verkehrsströme an Ihren Standorten inkl. Herkunft und Ziel aller vorbeifahrenden Fahrzeuge

Anwendungsfälle

    • Verwenden Sie PTV Validate als sofort verfügbare Grundlage für regionale und lokale Verkehrsmodelle

      Die Entwicklung eines lokalen oder regionalen Verkehrsmodells ist in der Regel zeitaufwändig und teuer. Für fundierte Verkehrsanalysen, etwa zur Bewertung der Auswirkungen von Infrastrukturprojekten sind Verkehrsmodelle jedoch von zentraler Bedeutung. Mit Validate können Modelle schnell und günstig für jedes gewünschte Gebiet in Deutschland aufgebaut werden.

    • Bewertung von Bauvorhaben und Infrastrukturmaßnahmen

      Mit Verkehrsmodellen kann analysiert werden, welchen Einfluss neue Infrastrukturmaßnahmen auf den Verkehr in Ihrer Stadt haben werden oder ob die nötige Leistungsfähigkeit von Verkehrsanbindungen potenzieller Standorte für Großprojekte wie Sportstadien oder Einkaufszentren gegeben ist. Validate ermöglicht vergleichende Studien für ganz Deutschland. Dank seiner Prognosefähigkeit ist Validate ein geeignetes Werkzeug, die zukünftigen Auswirkungen von Verkehrsmaßnahmen oder Infrastrukturprojekten zu untersuchen und unterschiedliche Szenarien zu berechnen.

    • Umweltstudien durchführen

      Validate liefert Informationen über Verkehrsbelastungen und Staus und ermöglicht Ihnen dadurch, Umweltanalysen durchzuführen und Lärm- und Luftschadstoffemissionen zu berechnen.

    • Standortbewertung

      Validate liefert nicht nur Informationen über Pkw- und Lkw-Verkehrsbelastungen im gesamten deutschen Straßennetz. Zudem speichert PTV Visum Informationen zu jeder Fahrt. So können nicht nur Herkunft und Ziel aller Fahrzeuge, sondern auch die benutzten Routen ausgewertet werden – für jeden Standort in Deutschland.

    • Die besten Standorte für E-Ladestationen finden

      Mit zunehmender Bedeutung von Elektrofahrzeugen wächst auch die Nachfrage nach E-Ladestationen. Validate in Kombination mit der Verkehrsplanungssoftware PTV Visum ermöglicht es Entscheidern, alle potenziellen Standorte für E-Tankstellen zu bewerten. Dabei werden nicht nur das Verkehrsaufkommen, sondern auch die Herkunft, das Ziel und die Route jedes passierenden Fahrzeugs berücksichtigt. Es wird geprüft, ob es bereits andere Ladestationen entlang der Strecke gibt, an denen Fahrer von E-Fahrzeugen Ihre Batterie bei längeren Fahrten aufladen können.

      Wo sollten E-Ladestationen eingerichtet werden, um die Reichweitenangst zu minimieren und so den Absatz von Elektrofahrzeugen zu fördern? Erfahren Sie die Antwort auf diese spannende Frage am Beispiel von Hessen hier.

  • Sie haben Fragen?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter – am Telefon, per Mail oder persönlich.

    KONTAKT AUFNEHMEN