PTV Vissim 2021 Release-Highlights

Holen Sie das Maximum aus Ihrem Verkehrsnetz - auch in unsicheren Zeiten

    • PTV Vissim 2021 löst die Vorgängerversion PTV Vissim 2020 ab. Zu den zahlreichen neuen Funktionen gehören u. a. nahtlosere Einbindung von Verkehrstelematik-Systemen (ITS), verbesserte Planung von Parkplätzen und ein nutzerfreundlichere Oberfläche.

      Sie wollen mehr über alle neuen Features erfahren? Lesen Sie hierzu "Was ist neu in PTV Vissim 2021".

Verkehrstelematik: Optimale Nutzung der vorhandenen Straßeninfrastruktur

    • Einfaches Bewerten: wie sehr hilft Verkehrstelematik (ITS) dabei die Straßenkapazität zu erweitern und so den Bau neuer Straßen zu umgehen?
    • Schnelle Erstellung von ITS-Einrichtungen, die auch im Netzeditor unterstützt werden
    • Unterstützte ITS-Funktionen: Fußgänger- und Bahnübergänge, zweiphasige Lichtsignalsteuerung, Zuflussregelungsanlage

     

     

Verbessertes Planen von Parkflächen

    • Verbesserte und umfangreiche Auswertungen helfen dabei die Planung von Parkplätzen und Pick-up-/Drop-off-Bereichen zu optimieren
    • Neue Hinweise auf Fahrzeugaktivität auf Parkplätzen: geparkt, wartend, fahrend, blockiert
    • Die Anzahl der Fahrzeuge, die keinen Parkplatz finden konnten, wird angezeigt
    • Die neuen Funktionen eignen sich vor allem für die Simulation von Parkflächen an Flughäfen, Einkaufsarealen usw.
  • AVI Aufzeichnung in 2D

    • Aufzeichnungen von Simulationen in 2D ermöglichen dem Nutzer mehr Auswertungen in Videos zu integrieren

     

     

  • NEU: Änderungen von Fahrzeug- und Objekteigenschaften

    • Eigenschaften von Fahrzeugen und Objekten können während der Simulationen geändert werden - ohne Skripting und unabhängig von deren Standort und Zustand.

     

Verbesserte Benutzeroberfläche

    • Beschleunigte Projektabläufe: verbesserter Attributsablaufdialog, vereinfachte Auswahl zuletzt verwendeter Attribute, Suche nach indirekten und Subattributen
    • Individuelle Farbschemata können ab sofort gespeichert und zur modellweiten und gemeinsamen Verwendung mit anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden

     

Ein- und Ausblenden von 3D Gebäuden ab sofort möglich

    • Ein- und Ausblenden einzelner 3D-Gebäude erleichtert die Planung neuer Infrastruktur
  • Einfaches Speichern und Teilen von Modellen

    • Die neue Archivierungsoption im Zip-Format ermöglicht ein einfaches Speichern und Teilen der Modelle