• Was tun, wenn es brennt? Planung rettet Leben

    Es brennt! Wie lange dauert es, bis ein Gebäude in diesem Fall geräumt ist? PTV Viswalk gibt Aufschluss über die benötigte Zeit und unterstützt Sie bei der Bewertung von Räumungsszenarien. Simulieren, analysieren und visualisieren Sie den Ernstfall mit PTV Viswalk in 3D.

Evakuierung

  • Ist eine Evakuierung wirklich schneller abgeschlossen, wenn Türen verbreitert werden oder vergrößert sich nur an anderer Stelle der Stau? Welcher Punkt ist im Gebäude am weitesten von den Ausgängen entfernt und für den Weg ins Freie möglicherweise zu abgelegen? Mit der Entfluchtungssimulation von PTV Viswalk überprüfen Sie den tatsächlichen Wert einer Maßnahme, die im Brandfall die Evakuierung eines Gebäudes beschleunigen soll. PTV Viswalk unterstützt Sie in Ihrer Arbeit und hilft Ihnen

    • Evakuierungsdauern zu messen: individuell und gesamt
    • Verlustzeiten zu messen
    • Die für eine sichere Räumung erforderliche Dauer (RSET) als farbkodierte Karte darstellen
    • Ausdehnung und Dauer von Staus zu errechnen und darzustellen
    • Die Auswirkung von Brandszenarien auf die Anwesenden zu verstehen, indem Sie die
    • Ergebnisse aus FDS-Brandsimulationen einlesen

      KOSTENLOS TESTEN     KONTAKT

    Richtlinien und Standards

    • Was sind die Mindestanforderungen an eine Software zur Simulation von Personenströmen? Der Brandschutz nimmt unter den Branchen, in denen die Technologie zum Einsatz kommt, insofern eine besondere Stellung ein als dort bereits frühzeitig Gremien und Initiativen begonnen haben, Richtlinien zu diesem Zweck auszuarbeiten.
      In Deutschland ist es der gemeinnützige Verein RiMEA e.V. , der den Stellenwert der mikroskopischen Simulationen in der Brandschutzplanung frühzeitig erkannt hat und sich die Fortschreibung der gleichnamigen Richtlinie „RiMEA - Richtlinie für Mikroskopische Entfluchtungs-Analysen“ zur Hauptaufgabe gemacht hat. Teil der Richtlinie sind 15 Testfälle, die es Anwendern erlauben sollen, Simulationssoftware auf die grundlegenden Fähigkeiten zu testen.

      International gibt es außerdem die Richtlinien und Testfälle der International Maritime Organization (IMO, Video der Testfälle) und der International Organization for Standardization (ISO, Video der Testfälle).