Urbane Logistik

Urbane Logistik ist eines der zentralen Schlagworte in Bezug auf Warenverkehr und beschreibt den Güterwirtschaftsverkehr im städtischen Raum. Dabei sind alle Güter- und Warenbewegungen innerhalb eines Stadtkreises sowohl in Bezug auf die Endkundenbelieferung als auch die Versorgungsverkehre zu Einzelhandel, Industrie, Handwerk etc. gemeint. Besondere verkehrliche Bedeutung haben dabei die Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP), die sowohl im B2C Bereich als auch im B2B Bereich unterwegs sind. Besonders in Wohngebieten fallen die Fahrzeuge der bekannten Dienstleister auf, aber auch der Speditionsverkehr in den Innenstädten mit größeren Fahrzeugkategorien spielt eine entscheidende Rolle bei der Versorgung der Bevölkerung wie auch bei der Belastung der städtischen Verkehrsräume.  

Diese Herausforderungen verlangen nach nachhaltigen und effizienten Lösungen, zu denen PTV beiträgt. Dafür forschen wir an neuen Konzepten für Lieferprozesse im urbanen Raum, am intelligenten Einsatz von Digitalisierungsmöglichkeiten und betrachten dabei den Einsatz von alternativen Antrieben für Lieferfahrzeuge. Darüber hinaus bietet PTV für die Planung, Routing sowie Navigation der Flotten im urbanen Raum leistungsstarke und skalierbare Softwarelösungen an. Forschungsprojekte helfen hierbei, die Applikationen weiterzuentwickeln, zukünftige Anwendungsfälle zu skizzieren sowie auch künftige städtepolitische Entwicklungen hinsichtlich der Verkehrssteuerung zu konzipieren.

Unsere Handlungsfelder

Wir entwickeln urbane Lieferkonzepte mit intelligentem Einsatz von Digitalisierungsmöglichkeiten sowie den Einsatz von alternativen Antrieben für Lieferfahrzeuge. Wir bieten für die Planung, Routing sowie Navigation der urbanen Flotten leistungsstarke und skalierbare Softwarelösungen.

Auch zu diesem Thema unterstützt Sie unser Produktportfolio.

  • Konzepte für stadtlogistische Kooperation
  • Best Practice-Beispiele für urbane Logistik in europäischen Metropolen
  • Integrierte Plattformlösungen für den innerstädtischen Lieferverkehr
  • Optimierung des Lieferverkehrs durch Routing- und Navigationslösungen
  • Ermittlung von Einsatzmöglichkeiten alternativer Antriebe und Lieferverkehrsmittel

Ausgewählte Projekte

Seit vielen Jahren erforscht PTV im Rahmen von nationalen und europäischen Projekten vielfältige Aspekte der urbanen Logistik. Ob stadtlogistische Kooperationsansätze, Best Practice-Beispiele für City-Logistik-Ansätze in europäischen Metropolen oder auch Plattformlösungen für speditionelle Transporte in urbanen Räumen. Konzeptionelle wie auch technische Lösungen wurden entwickelt und in spezifischen Anwendungsfällen getestet. Im Forschungsprojekt efeuCampus wurde emissionsfreie, generationengerechte und wirtschaftliche Gütermobilität in Städten aufgezeigt. Es wurde ein Liefersystem entwickelt, in dem automatische Roboter für die Anlieferung, den Abtransport von Paketen sowie die Wertstoffentsorgung geplant werden können. PTV trug hier mit der Tourenplanung und der Entwicklung der technischen Infrastruktur bei.

Im Rahmen des BMWi-Förderprojektes iHub wurden Plattform- sowie Softwarelösungen für den praxisgerechten Einsatz von Mischflotten (konventionell und elektromobil) im speditionellen Verteilerverkehr in Stadtgebieten entwickelt und getestet. Damit wurde der Disponent im Nahverkehr bei der Planung der verschiedenen Fahrzeuge unter Einbeziehung einer Vielfalt an Daten und Informationen aus Fahrzeug, Auftragsmanagement sowie Batteriemanagement unterstützt.

Weitere Forschungsprojekte: iZEUS, BESTFACTLaMiLo